ch.oddb.org
 
Analysen | Apotheken | Arzt | Interaktionen | Medikamente | MiGeL | Services | Spital | Zulassungsi.
Fachinformation zu Tresiba®:Novo Nordisk Pharma AG
Vollst. FachinformationDDDÄnderungen anzeigenDrucken 
Zusammens.Galen.FormInd./Anw.mögl.Dos./Anw.Kontraind.Warn.hinw.Interakt.Schwangerschaft
Fahrtücht.Unerw.WirkungenÜberdos.Eigensch.Pharm.kinetikPräklin.Sonstige H.Swissmedic-Nr.
PackungenReg.InhaberStand d. Info. 

Sonstige Hinweise

Inkompatibilitäten
Das Hinzufügen von Substanzen zu Tresiba kann zur Degradierung von Insulin Degludec führen.
Tresiba darf nicht mit Infusionslösungen gemischt werden.
Das Arzneimittel darf nicht mit anderen Arzneimitteln gemischt werden.
Haltbarkeit
30 Monate.
Besondere Lagerungshinweise
Vorrat: Im Kühlschrank lagern (2-8 °C). Vom Kühlelement fernhalten. Nicht einfrieren.
Nach Anbruch oder als Ersatz mitgeführt:
Tresiba Penfill: Nicht über 30 °C lagern. Nicht im Kühlschrank lagern. Innerhalb von 8 Wochen verbrauchen.
Tresiba FlexTouch: Nicht über 30 °C lagern. Kann im Kühlschrank (2-8 °C) gelagert werden. Innerhalb von 8 Wochen verbrauchen.
Alle Reste sind zu entsorgen.
Tresiba FlexTouch: Wenn Tresiba nicht in Gebrauch ist, die Verschlusskappe aufgesetzt lassen, um den Inhalt vor Licht zu schützen.
Tresiba Penfill: Bewahren Sie die Patronen in der Faltschachtel auf, um sie vor Licht zu schützen.
Tresiba FlexTouch: Der Fertigpen ist für die Anwendung mit NovoFine/NovoTwist-Einwegnadeln konzipiert.
Hinweise für die Handhabung
FlexTouch 100 E/ml liefert 1 bis 80 Einheiten in Schritten von 1 Einheit.
FlexTouch 200 E/ml liefert 2 bis 160 Einheiten in Schritten von 2 Einheiten. Die dem Abgabesystem beiliegenden detaillierten Anweisungen sind zu befolgen.
Penfill: Die Patrone ist zur Anwendung mit Novo Nordisk Injektionsgeräten (Geräte für die wiederholte Verwendung) und NovoFine/NovoTwist-Einwegnadeln bestimmt. Die Injektionsnadeln sind nach jeder Injektion zu entsorgen.
Tresiba FlexTouch und Tresiba Penfill dürfen nur von einer einzigen Person verwendet werden. Die Patrone darf nicht wieder aufgefüllt werden.
Tresiba darf nicht verwendet werden, wenn die Lösung nicht klar und farblos aussieht.
Einmal gefrorenes Tresiba darf nicht mehr verwendet werden.

2018 ©ywesee GmbH
Einstellungen | Hilfe | FAQ | Anmeldung | Kontakt | Home